Ahauser Frühschicht
mit der Bürgermeisterin

dutec kunststofftechnik gmbH

Datum

27.02.2020
Von 08:30 Uhr bis 10:30 Uhr

Ort

dutec kunststofftechnik gmbH
Gutenbergstraße 19
48683 Ahaus

Klar formulierte Ziele sind heute elementare Bausteine für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Bei der dutec kunststofftechnik gmbH in Ahaus gibt es für 2030 eine große Vision: „Wir sind der schnellste Kunststoffzerspaner Europas!“ Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Fast 50 Mitarbeiter sorgen am gerade frisch bezogenen neuen Standort in der Gutenbergstraße für die optimale Planung und Konstruktion, Programmierung und Fertigung von nationalen und internationalen Projekten. Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterzufriedenheit sind Werte, die im
Unternehmen groß geschrieben werden.

Nachhaltiges Engagement gehört bei der Firma Spaleck aus Bocholt ganz grundlegend zur Firmenphilosophie. Von Geschäftsführer Carsten Sühling erfahren Sie, ob das Thema Nachhaltigkeit „Chance oder Risiko für die Industrie“ ist.


Das Programm

08:30 Uhr    Begrüßung
08:40 Uhr    Aktueller Bericht zur Stadt Ahaus
                      Karola Voß, Bürgermeisterin der Stadt Ahaus
09:00 Uhr   ‚Speed Control‘ in der Betriebsorganisation und Auftragsabwicklung
                      Markus Uppenkamp, Geschäftsleitung, dutec kunststofftechnik gmbH
09:30 Uhr    Nachhaltigkeit im Fokus der Öffentlichkeit – Chance oder Risiko für die Industrie?
                      Carsten Sühling, SPALECK GmbH & Co. KG, Bocholt
10:00 Uhr    Zeit zum Netzwerken, Diskutieren und Austauschen
Im Anschluss sind Sie zu einer Unternehmensbesichtigung eingeladen!


HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt.


Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch zu aktuellen Wirtschaftsfragen!
Mit freundlichen Grüßen

Karola Voß
Bürgermeisterin Stadt Ahaus

Andreas Brill
Geschäftsführer

Vielen Dank!

Vielen Dank an das gastgebende Unternehmen:
dutec kunststofftechnik gmbH

Anmeldeformular

Rechtliche Hinweise

Eine Weitergabe des Tickets an Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Namen des Ersatzteilnehmers mit.

Ein Hinweis zum Umgang mit der Presse und Einwilligung in die Verwendung von Bildmaterial (Foto/Video) sowie personenbezogenen Daten

Auf Veranstaltungen werden grundsätzlich Fotos/Videos gemacht, die in Verbindung mit der Veranstaltung auch veröffentlicht werden und gegebenenfalls ist auch die Presse vor Ort. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Veröffentlichung von Bildmaterial (Foto/Video) ein, auf denen Sie als Person eindeutig erkennbar bin. Ihre Einwilligung bezieht sich auf folgende Bereiche: Internetseite in Verbindung mit dem Unternehmensverband, Unternehmenbroschüren,Soziale Medien in Verbindung mit dem Unternehmensverband.

Widerruf: Sie werden hiermit darüber informiert, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit, auch teilweise, schriftlich widerrufen können. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht das Bildmaterial, welches zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht war. Bereits verwendetes Bildmaterial (z.B. in Drucksachen, Internet) muss nicht gelöscht werden und Druckpublikationen können weiterhin verwendet werden. Bei erfolgtem Widerruf der Einwilligung wird das Bildmaterial bei Neuauflagen/Nachdruck, Umgestaltung der Website usw. nicht mehr zur Verwendung kommen.

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten: Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Speicherung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ein. Eine Übermittlung der Daten an unbeteiligte Dritte wird nicht stattfinden. Die Daten werden ausschließlich vom AIW Unternehmensverband genutzt. Wir verweisen auch auf die AIW Datenschutzerklärung.