Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied

Knüpfen Sie neue und wertvolle Kontakte mit Unternehmen, tauschen Sie sich mit anderen Führungskräften aus und lernen Sie, wie andere Branchen Aufgaben lösen. Und diesen Austausch gibt es im AIW Unternehmensverband nicht nur auf der Unternehmerebene, sondern auch für das mittlere Management und Fachbeauftragte..

Verstärken Sie mit Ihrer Mitgliedschaft das „Sprachrohr“ AIW gegenüber Kommunen, Politikern, Institutionen oder für die Region.

Fördern Sie die Entwicklung des westlichen Münsterlandes. Der AIW greift Aufgaben wie das Standortmarketing für Fachkräfte, innovative Themen, so z.B. 3D Druck, Breitband oder Smart Cities auf und entwickelt den Kontakt zu den niederländischen Nachbarn. Das auch in Kooperation mit anderen Akteuren.

Der AIW hat das Motto „Wir tun nichts, was andere schon tun.“

In den Ausbildungsinitiativen bietet er für Berufseinsteiger Seminare, die den Start in dei Arbeitswelt erleichtern.

Es gibt viele gute Gründe, Mitglied im AIW Unternehmensverband zu werden. Dies waren nur ein paar davon.

„Der AIW war und ist wertvoll als Gesprächspartner, auch für Politik und Verwaltung, er ist wichtig für die Vernetzung und für die Zusammenarbeit der Unternehmen untereinander, er ist eine unverzichtbare Quelle für Information und Kooperation. Der AIW ist ein echter Pluspunkt für das Westmünsterland.“
– Zitat aus dem Grußwort von Dr. Kai Zwicker, Landrat Kreis Borken, anlässlich der Jahreshauptversammlung des AIW am 03. April 2014 in Gronau.

Sie möchten mehr über den AIW wissen? Oder Mitglied werden? Sprechen Sie mit uns. Rufen Sie an (02563 20730) oder schreiben Sie uns eine E-Mail mail@aiw.de

Sie können auch direkt den Mitgliedsantrag ausfüllen. Den finden Sie hier. Und hier geht es zu den Beiträgen und der Satzung.

 

Andreas Brill

AIW Unternehmensverband
02563 20 730
ab@aiw.de