Top Themen, viel Austausch und leckeres Essen! Der BUSINESS LUNCH im November war wieder gut besucht und bot viel Input zu folgenden Themen:

Die ‚Kreislaufwirtschaft‘ ist für die Sallandse United ein komplexes und topaktuelles Thema, so Alexander Merk, der aufzeigte, dass man im Bereich Sportanlagenbau riesige Mengen verschiedenster Materialien verbraucht. Die große Herausforderung dabei ist die Verlängerung des Lebenszyklus aller Stoffe, so dass Wiederverwertung, Aufbereitung und Recycling im Fokus stehen. Im Schnitt kostet ein Fußballplatz aus Kunstrasen rund 500.000 Euro. Um im Sinne der Nachhaltigkeit zu planen, sollte man für die Entsorgung etwa 10 % oben drauf rechnen.

Einen lebendigen Blick hinter die Kulissen erhielten wir von Kim-Dajana Bilogrevic, die das Marketing der gesamten NETGO GmbH Unternehmensgruppe verantwortet. Mit einem Team von 10 Mitarbeitern ist die Hauptaufgabe den Arbeitgeber-Brand nach vorne zu bringen. „Denken Sie doch einfach mal ganz anders“ ist speziell beim Recruting von neuen Mitarbeitern der Apell von Kim. „Wir holen die Mitarbeiter ins Boot, um zu zeigen, dass wir den Einzelnen wertschätzen“. Man interessiert sich für das, was der Einzelne tut und denkt. Damit kann man sehr gut arbeiten und speziell in den Social Media-Kanälen besonders wirkungsvoll einsetzen.

Ein Patent anmelden, das ist ganz selbstverständlich, aber wie schütze ich mein Wissen? Seit 2016 ist eine neue EU Richtlinie in Kraft getreten, die genau das gewährleistet, nämlich den Schutz vertraulichen Kow-hows. Als Experte stellte Lars Voges-Wallhöfer, Rechtsanwälte Kohlschein, Lütkemeier & Partner, vor, wie man nun technische Betriebsgeheimnisse oder geheime Rezepturen schützen kann. Aus seiner Sicht ist damit eine gute und klare Lösung gefunden, die mit wenig Aufwand Sicherheit bietet und gleichzeitig durch einige Überschneidungen auch Synergien für die DSGVO bringt.

Wir bedanken und ganz herzlich bei allen Referenten und freuen uns auf die nächste Ausgabe des Business Lunch im Januar 2019.
Termine demnächst hier!