AIW Kongress - UNTERNEHMEN ZUKUNFT
27. Juni 2019

Erleben Sie das Business Event im westlichen Münsterland – den AIW Kongress 2019 im Schloss Ahaus.

Nehmen Sie sich Zeit und blicken mit uns in die Zukunft! Für einen Tag lang stehen spannende Denkanstöße, anregende Fragestellungen und inspirierende Gespräche im Fokus!

  • Nutzen Sie die vielen Chancen zum Netzwerken!
  • Lernen Sie im Unternehmenspitch viele interessante Persönlichkeiten kennen!
  • Lassen Sie sich im Vision Talk faszinieren und hören Sie drei hochspannende Keynotes:

Der AIW Kongress bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten.
Das Programm finden Sie hier.

Unsere Keyspeaker auf dem AIW Kongress 2019:

Dr. HENNING BECK

Irren ist nützlich!

Überall werden sie gesucht: die kreativen Köpfe, die neuen Ideen und innovativen Produkte, die den Unterschied ausmachen. Dabei ist das Gehirn die einzige Organisation, die überhaupt neuartige Gedanken hervorbringen kann. Vom Gehirn lernen heißt daher besser denken lernen – und verstehen, welche Strukturen Innovationen begünstigen.

  • Führungskräfte profitieren von exklusivem Fachwissen aus erster Hand.
  • Mitarbeiter erleben einen neuen und allgemeinverständlichen Zugang zur Welt des Gehirns.
  • Unternehmen nutzen die Denkwege des Gehirns, um ihren eigenen Informationsfluss zu optimieren.

Freuen Sie sich mit uns auf Dr. Henning Beck.

Dr. Henning Beck

 

ADRIAN ROUZBEH

Die Kraft der Digitalisierung

  • Wie die digitale Welt dir und/oder deinem Unternehmen neue Wege eröffnet
  • Lerne die wichtigen Tools kennen, um die Geschenke des digitalen Zeitalters optimal zu nutzen
  • Erkenne die Potenziale, aber auch die gefährlichen Stolpersteine der Digitalisierung

Freuen Sie sich mit uns auf Adrian Rouzbeh

Adrian Rouzbeh

 

Dr. STEFFI BURKHART

Die spinnen, die Jungen?!

  • Lernen Sie die Denkart und Weltsicht der heute U35-Jährigen kennen (Generation Y & Z = Millennials).
  • Was bedeutet das für die Gewinnung und Bindung Ihrer Nachwuchskräfte?
  • Weshalb es wichtig ist, sich im War for Talent auf 100 % des Talentpools zu konzentrieren und nicht nur auf die männliche Hälfte.
  • Warum das Agieren aus dem Modus der Erfahrung heraus heute nicht mehr ausreicht.

Freuen Sie sich mit uns auf Dr. Steffi Burkhart

Dr. Steffi Burkhart