Das 7. AIW-Unternehmerinnentreffen fand am 28. Mai 2013 im Büro der Regionale 2016 Agentur in Velen statt. Bereits beim letzten Treffen haben die Teilnehmerinnen die Gelegenheit gehabt, die Regionale in ihren Grundzügen kennenzulernen. Diesmal wurde sich mit Projektmanagerin Daniela Glimm-Lükewille verstärkt der Frage gewidmet, welchen Nutzen die Regionale 2016 der regionalen Wirtschaft bringen kann und wie sich Unternehmer/innen in die Gestaltung des „ZukunftsLANDES“ (Motto der Regionale 2016) einbringen können.

Die Ausführungen von Glimm-Lükewille waren sehr umfangreich und haben dazu beigetragen, dass die Absichten, die hinter der Durchführung der verschiedenen Projekte stehen, für alle transparenter wurden.

Besonders das Thema „Fachkräftemangel“ interessierte die Teilnehmerinnen sehr, so dass daraus viele Diskussionspunkte entstanden und das im nächsten Treffen weiter erörtert werden soll.