Familienfreundliche Unternehmenskultur ist heute ein Muss!

Dass Familienfreundlichkeit nicht nur ein Muss, sondern ein absoluter Mehrwert für die Mitarbeiter und in Sachen Mitarbeiterbindung ein hervorragendes Instrument für eine erfolgreiche und zeitgemäße Unternehmensführung ist, konnte Steffen Hass von der Firma Tenwinkel GmbH & Co. KG aus eigener Erfahrung berichten. Als er für sein erstes Kind Elternzeit einreichte, gab es volle Unterstützung seitens seiner Vorgesetzten. Der Tipp vom Chef, die beiden Monate besser zu splitten, kam von Herzen und war genau richtig!

Viele weitere solcher mustergültigen Geschichten wurden im Rahmen der Veranstaltung „Familienfreundlichkeit im Unternehmensalltag leben!“, die im Rahmen des AIW Arbeitskreises Leitbilder und in Kooperation mit Competentia, Kompetenzzentrum Frau und Beruf am 21. Juni 2017 in Vreden stattfand, berichtet. Mehr als 30 Teilnehmer kamen zusammen, um sich spannende Vorträge und eine intensive Talkrunde anzuhören und bei abschließendem Grillen neue Kontakte zu knüpfen.

Auch das Team von Rieken Kreativraum zeigte auf, dass Sie sich für Ihre Mitarbeiter stark machen. Dennoch gestaltet sich die Suche nach dem beruflichen Nachwuchs schwierig. In diesem Zusammenhang zeigte sich, dass die Firmen deutlich mehr Marketing in eigener Sache betreiben müssen, um potentielle Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei gilt durchaus das Motto „Tue Gutes und rede darüber“. Denn für die nachkommende Generation sind insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine ausgewogene ‚Work-Life Balance‘ immer wichtigere Faktoren bei der Berufswahl.

„Tue Gutes und rede darüber“

Wir hoffen, dass Sie viele interessante Gespräche und wertvolle Anregungen für Ihren Berufsalltag mitnehmen konnten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Kooperationspartner, unserem Gastgeber, den Referenten und weiteren Mitwirkenden!

Ihr Team vom AIW

 

DSC_0021_A DSC_0029_A DSC_0010_A DSC_0004_A DSC_0014_A DSC_0017_A