Rund um das Thema „Wirtschaft in Ahaus“ fand am 24.08.2015 im Kultur Café LOGO eine spannende, aber faire Gesprächs- und Diskussionsrunde mit Bürgermeisterkandidatin Carola Voß und den Bürgermeisterkandidaten Christoph Almering, Frank Beckert, Reinhard Horst, Jürgen Schmeier und Ingo Woolderink statt. Die Talk-Runde wurde von keinem geringeren als Radio WMW Chefredakteur Lennart Thies moderiert.

Hierzu eingeladen hatten der Ahaus e. V., der AIW Unternehmensverband e. V., die Kreishandwerkerschaft Borken sowie die Gewerbevereine Ahaus und der Ortsteile Alstätte, Ottenstein, Wessum und Wüllen.

Über 150 aufmerksame Zuhörer verfolgten die Meinungen der Kandidaten, die bei sechs ausgewählten Fragen, die im Vorfeld von den Mitgliedern der Veranstalter eingesandt wurden, mit persönlicher Überzeugung Rede und Antwort standen. Die Fragen lauteten:

• Selbsteinschätzung – Wieso sind Sie der richtige Kandidat?
• Engagement für Unternehmer – Wie kann man Unternehmer unterstützen?
• Verknüpfung von Schule und Wirtschaft – Welche Möglichkeiten sehen Sie, um die Zusammenarbeit weiter zu entwickeln?
• Ahaus ein starker Gewerbestandort – Wie wollen Sie den Standort weiter entwickeln?
• Fachkräftemangel – Wie wollen Sie Ahaus als Marke überregional etablieren?
• Digitalisierung – Welche Chancen und Risiken sehen Sie für den Einzelhandel in Ahaus?

Der Wirtschaftstalk dauerte über zwei Stunden und damit länger als geplant. Nicht nur vor, sondern auch nach der Talkrunde konnten die Teilnehmer anhand der AIW-App sich an einer nicht repräsentativen Umfrage beteiligen. Damit sollte ein temporäres Stimmungsbild eingefangen werden (siehe unten das Ergebnis der Umfrage nach der Talkrunde).

 

Bildschirmfoto 2015-08-24 um 21 34 46SONY DSCSONY DSC