Jede zweite Erdbeere wird in einem von Schmitz Cargobull gebauten Sattelauflieger transportiert. Das und vieles mehr lernten die über 30 Teilnehmer am Donnerstagnachmittag der vergangenen Woche in den Räumlichkeiten der Schmitz Cargobull AG in Vreden. In einem kurzweiligen Vortrag von Herrn Michael Timmermann (Leiter Geschäftsbereich Koffer), der den Teilnehmern interessantes zur Historie aber auch zur Philosophie sowie zu den ehrgeizigen Zielen der Firma offenbarte, wurde deutlich, dass sich der global Player und Innovator in einem ständigen Verbesserungsprozess befindet. Das beeindruckende dabei: Die Verbesserungen werden von den Mitarbeitern in knapp 450 Workshops pro Jahr selbst erarbeitet. Die anschließende Besichtigung der Produktion zeigte ein Best Practice Beispiel für Organisation par excellence. Da die Nachfrage zu dieser Veranstaltung doppelt so groß war, wie das Angebot, bemühen wir uns bereits jetzt für einen zweiten Termin, der möglicherweise im Frühjahr 2015 stattfinden wird. Mitglieder, die sich für den Vortrag von Herrn Timmermann interessieren, mögen sich bitte in der Geschäftsstelle melden.

Bild1