Nach einem kurzen Rückblick auf die Firmenhistorie, die bis ins Jahr 1925 zurückreicht, gaben die Geschäftsführer Sven Pieron und Christian Fehler einen Einblick in die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Sven Pieron & Christian Fehler 2015

Zusammen mit Christian Fehler führt Sven Pieron das Unternehmen in der vierten Generation, nachdem sie es von Gisela Pieron, die ebenfalls beim Unternehmerabendtreff am 30.08.2016 anwesend war, übernommen haben.

Mit 245 Mitarbeitern und Standorten in China, USA, Mexiko und Indien realisiert Pieron neue Lösungen aus den Produktbereichen Ring-, Druck- und Drehfedern sowie Stanz-, Biege- und Drahtbiegeteile. Die Produkte finden sich in den verschiedensten Bereichen wieder wie z. B der Automobilindustrie, Sport- und Freizeitindustrie und Elektro- und Elektroindustrie.

Eine Besonderheit ist die Familienfreundlichkeit des Unternehmens. Dies zeichnet sich hauptsächlich durch flexible Arbeitszeitmodelle und eine hohe Frauenrate aus. So sind auch viele Frauen in den eher technischen Berufen beschäftigt.

Bei der anschließenden Firmenbesichtigung in vier Gruppen konnten sich die rund 37 Gäste ein Bild von dem Ablauf und dem erst im letzten Jahr eingeweihten AKL Lager (Automatisches Kleinteilelager) machen.

Bei einem Imbiss wurden im Anschluss daran noch viele informative Gespräche geführt.

 

IMG_3412 aIMG_3411IMG_3419IMG_3430IMG_3437_kleinerIMG_3440_kleinerIMG_3444_kleinerIMG_3401IMG_3403 a