Mit ihrem Gastvortrag „Resilienz, Effizienz und Komplexität meistern“ wird Eva Räckers, Geschäftsführerin der Johannes Räckers GmbH & Co. KG in Ahaus-Ottenstein, aus Ihrer persönlichen Perspektive berichten. In der heutigen Zeit steht jeder mächtig unter ‚Strom‘ hinsichtlich der Menge an Arbeit, Stress und Druck. Besonders wichtig ist es daher, die richtige Balance zu finden, um den Herausforderungen gewachsen zu sein.

In diesem Zusammenhang steht das Stichwort ‚MItarbeitermotivation‘ bei der kommenden Ahauser Frühschicht im Fokus. Denn im Wettstreit um die besten Mitarbeiter/-innen sind heute kreative Motivationslösungen gefragt! Gerade wenn es um die jüngere Generation geht, müssen Unternehmen umdenken, denn klassische Anreizsysteme greifen nicht mehr. Eine ausgewogene Work-Life-Balance wird gefordert, bei der Faktoren wie flexible Arbeitszeiten, Home-Office oder Fortbildungen ganz oben auf der Liste stehen.

Als effektives Motivationsmodell rückt zunehmend auch das Mobilitätsbedürfnis der Arbeitnehmer/-innen in den Fokus. Gefragt sind individuelle Angebote mit genügend Gestaltungsspielraum. Neuester Trend: das ‚Mobilitätsbudget‘, frei einsetzbar für Dienstwagen, ÖPNV, Taxi, Carsharing oder E-Bikes.

Das Ahauser Autohaus Boomers hat diese Entwicklung längst erkannt und setzt bei der Mitarbeitermotivation nicht mehr nur auf vier, sondern auch auf zwei Räder … und das als Autohändler! Erfahren Sie bei der nächsten Ahauser Frühschicht mit der Bürgermeisterin wie das gelingt und tauschen Sie sich mit anderen Gästen aus:


Ahauer Frühschicht mit der Bürgermeisterin im Authohaus Boomers
19. Juni 2019 | 8:30 – 10:00 Uhr

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier!

Download_Einladung_Ahauser Frühschicht_Boomers