Bereits Ende Januar wurde dem Unternehmer und Mitglied des AIW Ludger Gausling (Gausling GmbH & Co. KG, Heek) das Bundesverdienstkreuz für sein vielfältiges karitatives und soziales Engagement verliehen. Die Ehrung nahm Landrat Dr. Kai Zwicker im Namen des Bundespräsidenten vor. In dieser Woche hatten AIW Vorstand Rolf Lammers und Geschäftsführer Horst Dreyer die Gelegenheit dem viel beschäftigten Unternehmer einen Besuch abzustatten und ihm zu seiner Ehrung zu gratulieren. Der AIW ist stolz, eine solche Persönlichkeit zu seinen Mitgliedern zählen zu dürfen. Denn Inklusion ist für Ludger Gausling nicht nur ein Begriff. So fördert er Jugendliche mit Behinderungen, indem er ihnen eine Ausbildung ermöglicht. Auch Menschen, die es aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters schwer haben, einen Arbeitsplatz zu finden, gibt der Unternehmer eine Chance. Damit sollen nur einige Beispiele seines vielfältigen Engagements genannt werden.

 

Gausling Lammers Dreyer

 

 

 

 

 

 

Gratulation zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
AIW Geschäftsführer Horst Dreyer, Träger des Bundesverdienstkreuzes Ludger Gausling, AIW Vorstand Rolf Lammers (v. l. n. r.)