Die September-Auflage unseres ‚Business Lunch‘ ist gerade erfolgreich ‚über die Bühne gegangen‘ und wir sind ein kleines bisschen stolz, dass wir damit den ersten Geburtstag dieser neuen AIW Veranstaltungsreihe feiern können:

1 Jahr, 3 Locations, 18 Termine und 54 Referenten!

In der aktuellen Runde informierte Stefan Geukes, INIFA, mit seinem Vortrag „unternehmensWert: Mensch sichert Fachkräfte“ über eine spannende Maßnahme, die besonders für KMU’s mit weniger als 10 Mitarbeitern interessant ist. Und dazu gehören sage und schreibe 96 Prozent der Unternehmen in Deutschland, die mit 41 Prozent der Mitarbeiter einen Umsatz von gerade mal 20 Prozent erwirtschaften. Mehr über das Programm erfahren Sie hier!

Welche Entwicklungen in Sachen „Betriebliche Altersvorsorge“ gerade zu beachten sind, konnte Ludger Nöring, Allianz Allianz Versicherung, aufzeigen. Als ausgewiesener Versicherungsexperte könnte Nöring viele Tipps und Tricks rund um das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) an die Hand geben: Welche Pflichten ergeben sich für die Arbeitgeber und welche Vorteile hat der Arbeitnehmer?

Bei der Einstiegsfrage von Markus Olbring, comdatis it-consulting, „Wer hat denn eigentlich schon einen Datenschutzbeauftragten im Unternehmen“ gingen nicht viele Hände hoch. Wie man „Datenschutz einfach, mittelständisch, pragmatisch“ handeln kann, ist Olbrings Spezialgebiet. Mit praxisnahen Beispielen wurde aufgezeigt, wie man mehr Datensicherheit im eigenen Unternehmen schaffen kann.

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Jahr und bedanken uns ganz herzlich bei allen Referenten, die den Business Lunch zu einem abwechslungsreichen Mittagsbreak für unsere Mitglieder machen.


DSC_0023aDSC_0006a DSC_0008a DSC_0009a DSC_0013aDSC_0046a