„Es lebe der Sport …“ war das heutige Motto beim Stadtlohner Unternehmerfrühstück, das in den neuen Räumen von mh.athletics Sport & Fitness stattfand. Bürgermeister Helmut Könning begrüßte rund 60 Gäste und stellte einige aktuelle Themen vor, u.a. das Nutzungskonzept der Berkelmühle.

Jochen Wensing, Kaufm. Direktor der Stiftung Maria-Hilf Stadtlohn, stellte das Studio, die Einrichtung und das umfassende Angebot vor. Auf mehr als 1.000 qm wird den Gästen ein moderner Fitnessgerätepark mit Trainerbetreuung und Cardiobereich geboten. In zwei großzügigen Trainingsräumen können viele Sportkurse besucht werden.


„Was können wir tun, damit die Menschen am Arbeitsplatz gesund und fit bleiben?“

ist die Ausgangsfrage von Günter Schröer, Leiter des Physiotherapiezentrums, der sich selbst als Gesundheitsmanager sieht. „Wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, belastet man die Wirbelsäule extrem. Warum nicht einfach mal ein oder zwei Stunden im Stehen arbeiten?“. Lassen Sie sich am besten beraten und schauen Sie, ob und wie Sie die Arbeitsbedingungen Ihrer Mitarbeiter optimieren können. Es zahlt sich aus, denn gesunde Mitarbeiter fühlen sich wohl und bleiben dem Arbeitgeber länger treu.


„Ein gesunder Mensch hat 1.000 Wünsche, der Kranke nur einen …“

so Carsten Kuglarz, der über die eigenen praktischen Erfahrungen bei der Implementierung eines umfassenden und nachhaltigen Gesundheitsprogrammes in der Kanzlei Heisterborg und Partner berichtete. Viele Maßnahmen wie Rückenschule, Ergonomie, Rückenmassage, Lauftreff oder Gesundheitstag wurden erfolgreich ein- und durchgeführt. Aber, ohne Nachsorge und Kontrolle wird das Ganze kein nachhaltiger Erfolg. Zu Bedenken sind die steuerlichen Möglichkeiten und staatliche Fördermittel, die man für etliche Maßnahmen beantragen kann. Kuglarz Empfehlung lautet: Befassen Sie sich einmal richtig mit dem Thema, es lohnt sich!

Das 13. Stadtlohner Unternehmerfrühstück ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Stadtlohn, des SMS-StadtMarketing Stadtlohn e. V. und des AIW Unternehmensverbandes.

Wir bedanken uns für die großzügige Gastfreundschaft beim Team von mh.athletics Sport & Fitness und für die gute Zusammenarbeit bei unseren Partnern sowie allen Beteiligten.

Ihr AIW