Nachdem beim AIW Kongress 2016 das Thema additive Fertigung, auch als 3D-Druck bezeichnet, auf hohes Interesse gestoßen war, fand am 28.11.2016 das erste Treffen der Interessengruppe 3D-Druck in der Geschäftsstelle des AIW in Stadtlohn statt.

Der Einladung waren 43 Unternehmer aus verschiedensten Branchen der Region gefolgt.

Nach einer kurzen Begrüßung des AIW Geschäftsführers Andreas Brill startete Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, mit einem Vortrag über das Thema 3D-Druck.

Dieser Vortrag wurde auch auf dem AIW Kongress im August gehalten und diente zur Einführung in das Thema. Danach hielt Tilman Mues, Geschäftsführer der Kremer Machine Systems GmbH, einen kurzen Vortrag über seine bisherigen Erfahrungen mit dem Thema 3D-Druck.

Anschließend wurden die Teilnehmer in vier Gruppen aufgeteilt. Aufgabenstellung war es, den bereits vorhandenen Kenntnisstand, das Abfragen des Bedarfes und das zukünftige Handling dieser Interessengruppe zu besprechen und festzulegen. Hierzu sollten vier kurze Fragen in den Gruppen beantwortet werden.

Nach der Präsentation der einzelnen Gruppen zeigen alle Teilnehmer ein großes Interesse weiterhin mitzuwirken.

 

Wenn auch Sie Interesse haben, dann melden Sie sich unter:

E-Mail: hs@aiw.de

dsc_0067_a dsc_0070_a dsc_0073_a