Rund 80 Unternehmer und Unternehmerinnen folgten am vergangenen Mittwochabend der Einladung nach Bocholt.

Stattgefunden hat die „Spätschicht“ bei unserem Mitgliedsunternehmen WIEGRINK® floor solutions GmbH.

Peter Nebelo, Bürgermeister der Stadt Bocholt, eröffnete die Veranstaltung mit ein paar Grußworten. Anschließend informierte er die Gäste über die aktuellen Aktivitäten der Stadt z. B. über den Sanierungsbeschluss fürs marode und denkmalgeschützte Rathaus ebenso wie das Kubaai-Viertel. Er sprach außerdem von der in die Jahre gekommenen Innenstadt, in die „zuletzt vor 15 Jahren viel Geld“ investiert worden sei und redete über die Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Wesel, für die die Stadt das Umfeld des Bahnhofs neu gestalten wolle

Anschließend nutzen Andreas Brill (Geschäftsführer AIW) und Paul-Bernhard Weiß (1. Vorsitzender AIW) die Chance, um die Gäste über die Aktivitäten des AIW zu informieren. 43 Mitglieder haben wir im Raum Bocholt. „Wir entwickeln uns sehr positiv“, so Andreas Brill.

Ludger Dieckhues (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Bocholt) machte noch einmal darauf aufmerksam, wie wichtig die Vernetzung der Unternehmen und der Stadt sei. „Unser Ziel ist es, so oft wie möglich die Unternehmen zu besuchen.“

Im Mittelpunkt stand unser Gastgeber Wiegrink. Stefan Wiegrink (Geschäftsführer) stellte den Gästen das Unternehmen vor. WIEGRINK® floor solutions GmbH ist Profi wenn es um die Fertigung von Kunstharzböden und um die Erstellung von Beschichtungs- und Sanierungskonzepten für einen perfekten Industrieboden geht.

Es gibt bundesweit kein Unternehmen, das eine so große Fülle an Fußböden anbietet, wie wir, so Stefan Wiegrink.

Der letzte Vortrag wurde von Benjamin Beloch (Geschäftsführer p17) zum Thema Geomarketing gehalten. Mit Geomarketing werden Märkte unter Berücksichtigung von räumlichen Strukturen analysiert, damit Vertrieb und Marketing effizienter geplant und gesteuert werden können. Unternehmensdaten werden in eine Kartographie-Software eingelesen und mit Marktdaten angereichert.

Hier haben wir eine Veranstaltungsreihe zum Netzwerken ins Leben gerufen. Mehrmals im Jahr werden wir Sie zum Ideen-, Wissens- und Erfahrungsaustausch in verschiedene lokale Unternehmen einladen. Um das Netzwerk auszudehnen, werden wir auch Unternehmen einladen, die nicht in Bocholt ansässig sind.

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei dem Gastgeber WIEGRINK® floor solutions GmbH und bei den Mitorganisatoren.

Bis zur nächsten „Bocholter Spätschicht“.

 

Quelle Fotos: Sinneswerk

Bericht BBV Spaetschicht_27 04 2018