Der erste von insgesamt fünf in sich geschlossenen Workshops unter der Leitung von unserem Mitglied Ulrike Löwe zum Thema „Nichts ist so beständig, wie der Wandel“ fand am 05. November 2015 statt. An diesem Abend erhielten die Teilnehmer einen Überblick über die Dynamiken von Veränderungsprozessen und wie Unternehmen ihre Mitarbeiter schrittweise erfolgreich durch notwendige Veränderungen führen können. In den meisten Fällen stoßen Veränderungen auf wenig Gegenliebe.
Sehr anschaulich und verständlich ging Ulrike Löwe auf die 7 Phasen im Veränderungsprozess ein, beleuchtete das Verhalten der Mitarbeiter sowie das Führungsverhalten. Angefangen von Verständnis zeigen, Unterschiede zwischen der alten und neuen Situation deutlich machen, Mitarbeiter in den Gestaltungsprozess einbinden, Würdigung und Anerkennung der Leistung der Vergangenheit, Geduld und Unterstützung, Lob und Anerkennung für verändertes Verhalten sowie Bewertung des Veränderungsprozesses.

Im Anschluss an diesen Workshop gab es noch Zeit für Fragen und Austausch. Die Teilnehmer waren sich einig, sich zum 2.Workshop am 25. Februar 2016 zum Thema „Freiräume als Statussymbol“ wiederzusehen.

 

IMG_2971IMG_2975IMG_2977