Nicht nur vom Fach. Als Fachkraft soziale Kompetenzen ausbauen

Datum

07.09.2017 - 08.09.2017

Veränderte Arbeitsbeziehungen haben in den technischen Berufen die Anforderungen an die Qualifikation im überfachlichen Bereich deutlich steigen lassen. Soziale Kompetenzen sind heute ausschlaggebend für beruflichen und privaten Erfolg. Längst spielt daher nicht nur das Fachwissen eine wichtige Rolle, sondern die gezielte Verstärkung sozialer Kompetenzen bekommt einen immer höheren Stellenwert im Anforderungsprofil leistungsstarker Mitarbeiter. Sie sind der Garant für Effizienzsteigerungen in den Arbeitsbeziehungen, sowohl gegenüber Vorgesetzten und Kollegen als auch im sensiblen Umgang mit den Kunden. Überdies wird gerade im Mittelstand Teamarbeit großgeschrieben.
Das Seminar will einen wichtigen Beitrag zu einem gezielten Kompetenzausbau leisten, der die reine Fachlichkeit übersteigt. In diesem Sinne lernen motivierte Mitarbeiter, soziale Kompetenzen für sich persönlich bereichernd und wirtschaftlich erfolgreich anzuwenden. Die Fachkraft der Zukunft wird durch Persönlichkeit punkten.

Inhalte

  • Sich auf andere Menschen (Kunden) gezielt einstellen
  • Botschaften wie Wünsche, Bitten, Erwartungen konstruktiv übermitteln
  • Eigene Emotionen bei sich selbst und anderen besser wahrnehmen und angemessen damit umgehen
  • Mit unterschiedlichen Personen im Team zieldienlich kooperieren
  • Unternehmerische Sichtweisen wie Eigenverantwortung, Lösungsorientierung und bereichsübergreifendes Denken stärken

Zielgruppe
Fachkräfte, die ihre Sozialkompetenz stärken und ihren Umgang mit anderen Menschen optimieren wollen.

 

Kosten:

Seminargebühr pro Person:
bei einer Gruppenstärke von 11 – 16 Teilnehmern:

  • für AIW-Mitglieder: 690,- € zzgl. MwSt.

als Intensivseminar
bei einer Gruppenstärke von 7 – 10 Teilnehmern:

  • für AIW-Mitglieder: 890,- € zzgl. MwSt.

Hinzu kommen Hotelkosten für die Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 121,-  € (sind nicht in den Seminargebühren enthalten).

Für Teilnehmer/innen aus Nichtmitglieds-Unternehmen erhöht sich die Seminargebühr um 200,- Euro/pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

 

Hier geht es zur Anmeldung.