Digitaler Eingangsrechnungsworkflow, CONTENiT

Datum

22.03.2017
Von 10:00 Uhr

Rechnungen kommen bei den meisten Unternehmen in Papierform ins Haus. Anschließend durchlaufen die Belege eine sachliche und rechnerische Prüfung, bevor sie in die Buchhaltung gelangen. Nicht selten sind die Wege lang, bevor eine Rechnung zur Zahlung freigegeben wird. Hinzu kommen die Liegezeiten in den Abteilungen und die Zeiten, die zur Verteilung der Belege benötigt werden. Mit der elektronischen Rechnungsverarbeitung erfassen, prüfen und buchen Sie eingehende Rechnungen und Gutschriften.

 

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.