HannaHanna Seeger verstärkt das Team in der Geschäftsstelle des AIW

Frau Seeger, Sie sind 23 Jahre jung, kommen aus Borken und waren ab dem 01. August 2014 als Praktikantin und sind seit dem 01. September 2014 als Auszubildende Kauffrau für Büromanagement bei uns tätig, um in ca. 2 Jahren Frau Vogtt abzulösen, die dann in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Wie waren die ersten Wochen für Sie?
– Die ersten Wochen waren sehr spannend für mich. Ich habe sehr viel gelernt und die Aufgaben sind abwechslungsreich. Außerdem bin ich sehr freundlich aufgenommen worden.

Damit sich unsere Mitglieder ein gutes Bild von Ihnen machen können, beantworten Sie doch bitte folgenden Ausschnitt aus „Marcel Proust’s Fragen zur Persönlichkeit“.

Sie dürfen sich bei einer guten Fee etwas wünschen. Wie lautet Ihr Wunsch?
– Gesundheit für meine Familie und Freunde.

Wo möchten Sie am liebsten leben?
– In Hamburg.

Was bringt Sie zum Weinen?
– Liebesfilme und Probleme von Freunden/ Familie.

Sie werden auf eine einsame Insel verbannt. Wen (Partner oder Familie ausgenommen) hätten Sie gerne als Begleitung?
– Meine beste Freundin.

Was ist Ihre Lieblingsmusik?
– Alles was sich gut anhört. Hauptsächlich Pop und RnB.

Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
– The Lucky One.

Ihr Lieblingsschauspieler?
– Katharine Heigl, Channing Tatum

Ihr(e) Lieblingsschriftsteller(in)?
– Jojo Moyes, Sabatina James

Ihre Lieblingsfarbe?
– Rosa

Ihr Lieblingstier?
– Hund

Was verabscheuen Sie am meisten?
– Lügen

Was bedeutet Ihnen Glaube/Religion?
– Es bedeutet mir viel, auch wenn ich nicht jeden Sonntag in die Kirche gehe, glaube ich an Gott.

Der schönste Moment in Ihrem Leben?
– Die schönsten Momente im Leben sind die, bei denen man lächeln muss, wenn man sich an sie zurückerinnert.

Welche Träume wollen Sie im Leben verwirklichen?
– Ich möchte meine Ausbildung erfolgreich beenden, um einen sicheren Job zu haben. Außerdem möchte ich später einmal eine Familie gründen.

Ihre größte Tugend?
– Ehrlichkeit

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
– Gedankenlesen

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
– Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.

 

Vielen Dank!