20.06.2018

Von 08:30 bis 10:00 Uhr

Ort: Kurt Pietsch GmbH & Co. KG, von‐Braun‐Straße 17‐19, 48683 Ahaus

Die Themen Fachkräftemangel, „war for talents“ oder demographischer Wandel treiben heute den Personalverantwortlichen tiefe Sorgenfalten auf die Stirn. Nicht nur die Suche nach den richtigen Kandidaten gestaltet sich schwierig, die große Herausforderung liegt in der langfristigen Mitarbeiterbindung. Das Stichwort lautet ‚Arbeitgeberattraktivität‘ und die ist heute ein Muss … ob für die großen Player oder die kleinen Mittelständler.

Mit Blick auf das weiter anhaltende Konjunkturhoch und die fehlenden Fachkräfte sollte die Zufriedenheit der Mitarbeiter in den Fokus rücken, denn nur bei ‚glücklichen‘ Mitarbeitern bleibt die Wechselbereitschaft niedrig. Auch wenn viele Unternehmen bereits viel Zeit und Geld in das Thema Personalmarketing investieren, gibt es großen Nachholbedarf.

Krempeln wir also die Ärmel hoch und legen los!
Mehr dazu bei der

Ahauser Frühschicht mit der Bürgermeisterin


08:30 Uhr
Begrüßung 
Dr. Michael Pietsch, Geschäftsführender Gesellschafter, Pietsch Unternehmensgruppe
Karola Voß, Bürgermeisterin der Stadt Ahaus

08:50 Uhr
Personalmarketing – früher, heute, morgen
Klaus Harpering, Bereichsleiter Personal, Pietsch Unternehmensgruppe

09:10 Uhr
‚Employer Branding‘ in Zeiten des Fachkräftemangels
Andreas Brill, Geschäftsführer, AIW Unternehmensverband

09:30 Uhr
Kinderbetreuung für Unternehmen am Beispiel der Kita Rasselbande
Angelika Kirstein, Geschäftsführerin, do.it projekt – management GmbH & Co. KG

09:50 Uhr
Zeit zum Netzwerken, Diskutieren und Austauschen


Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch zu brennenden Fragen zur aktuellen Wirtschaft!

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Mit freundlichen Grüßen

Karola Voß
Bürgermeisterin Stadt Ahaus

Andreas Brill
Geschäftsführer AIW


Anmeldung

Eine Weitergabe des Tickets an Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Namen des Ersatzteilnehmers mit.

Ein Hinweis zum Umgang mit der Presse und Einwilligung in die Verwendung von Bildmaterial (Foto/Video) sowie personenbezogenen Daten

Auf Veranstaltungen werden grundsätzlich Fotos/Videos gemacht, die in Verbindung mit der Veranstaltung auch veröffentlicht werden und gegebenenfalls ist auch die Presse vor Ort. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Veröffentlichung von Bildmaterial (Foto/Video) ein, auf denen Sie als Person eindeutig erkennbar bin. Ihre Einwilligung bezieht sich auf folgende Bereiche: Internetseite in Verbindung mit dem Unternehmensverband, Unternehmenbroschüren,Soziale Medien in Verbindung mit dem Unternehmensverband.

Widerruf: Sie werden hiermit darüber informiert, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit, auch teilweise, schriftlich widerrufen können. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht das Bildmaterial, welches zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht war. Bereits verwendetes Bildmaterial (z.B. in Drucksachen, Internet) muss nicht gelöscht werden und Druckpublikationen können weiterhin verwendet werden. Bei erfolgtem Widerruf der Einwilligung wird das Bildmaterial bei Neuauflagen/Nachdruck, Umgestaltung der Website usw. nicht mehr zur Verwendung kommen.

Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten: Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Speicherung der von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ein. Eine Übermittlung der Daten an unbeteiligte Dritte wird nicht stattfinden. Die Daten werden ausschließlich vom AIW Unternehmensverband genutzt. Wir verweisen auch auf die AIW Datenschutzerklärung.


Anmeldeformular