Schule Wirtschaft

Das Stichwort lautet ‚Fachkräftemangel‘ und der nimmt in den nächsten Jahren stetig zu. Das ist Fakt!

Die meisten der jungen Leute, die heute die Schule beenden, gehen studieren. Auch das ist Fakt. Die Tendenz ist steigend. Viele wählen diesen Weg, weil es Ihnen an Orientierung fehlt.

Der Arbeitskreis Schule & Wirtschaft setzt genau da an und möchte im ersten Schritt vor allem die Personalverantwortlichen unserer Mitgliedsunternehmen mit den Lehrern aller Schulformen in der Region zusammenbringen, um diese über die heute nachgefragten Berufsbilder zu informieren. Dazu werden unter anderem Unternehmen besucht, die eine umfassende Ausbildung in speziellen oder besonders vielen Ausbildungsberufen anbieten. Auf diese Weise werden die Lehrer gegenüber den Schülern der Sekundarstufe I bzgl. Fragen zur Berufswahl aussagefähiger und können erste Orientierung geben.

Wir freuen uns auf aktive Mitspieler, die sich für die Schnittstelle Schule & Wirtschaft stark machen wollen!

Ihr Team vom AIW